TEILNAHMEBEDINGUNGEN ZUR AUKTION VON HAMBURGER ABENDBLATT HILFT E.V.

 

BIETEN

 

Gebote

Sie können Ihre Gebote auf der Auktions-Seite  www.strasburgerkreise.com/abendblatt-hilft verbindlich abgeben. Im Fall, dass Ihr Gebot überboten wird, erhalten Sie eine E-Mail, damit Sie Ihr Maximalgebot erhöhen können.

 

Ende der Online-Auktion und Zuschlag

Die Online-Auktion endet am 9. Oktober um 18 Uhr. Der Zuschlag wird durch Zeitablauf an den Höchstbietenden erteilt. Alle vorherigen Gebote werden durch den Zuschlag hinfällig.

 

Ihr Kauf

Sie werden über Ihren erfolgreichen Zuschlag per E-Mail informiert. Den Status der Auktion und Ihres Gebotes können Sie einsehen, wenn Sie mit Ihrem Account eingeloggt sind.

 

 

 

BEZAHLUNG

 

Kurz nach Ende der Auktion werden Sie eine Zahlungsaufforderung des Abendblatt-Vereins erhalten, in der alle Kosten, Hinweise zur Bezahlung und zur Lieferung/Abholung aufgeführt sind. Der Kaufpreis ist innerhalb von 2 Wochen nach der Mitteilung per E-Mail über die Zuschlagserteilung auf das Konto von Hamburger Abendblatt hilft e.V. zu überweisen. 

 

 

 

ABHOLUNG/VERSAND

 

Das ersteigerte Objekt wird erst nach vollständigem Zahlungseingang ausgeliefert/übergeben. Die Versendung/Anlieferung erfolgt innerhalb Hamburgs auf Kosten des Abendblatt-Vereins, darüber hinaus erfolgt die Versendung auf Kosten und Gefahr des Ersteigerers. 

 

 

 

WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER

 

Sie haben als Verbraucher (§ 13 BGB) das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, diesen durch Zuschlag zustande gekommenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage; bei Kaufverträgen ab dem Tag, an dem Ihnen die Waren zugestellt wurden; bei Verträgen über eine Dienstleistung, ab dem Tag der Mitteilung des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie gegenüber Hamburger Abendblatt hilft e.V. den Widerruf (Textform) des Vertrags erklären. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es auch, dass Sie die Mittelung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie haben die erhaltene Ware unverzüglich, in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns den Widerruf des Vertrags mitgeteilt haben, an Hamburger Abendblatt hilft e.V zurückzusenden. Als Folge des Widerrufs wird Ihnen der geleistete Kaufpreis für den von Ihnen erworbenen Artikel, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Ihre Mitteilung zum Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist, erstattet. Für diese Erstattung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei Ihrer ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Wir sind berechtigt, die Rückzahlung des Kaufpreises zu verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben.

 

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

 

Haftungsbeschränkung gegenüber Unternehmern

Für den Fall, dass der Käufer ein Unternehmer ist, werden jegliche Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Eine Haftung für Schäden die aus der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit und im Falle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Schädigung resultieren, bleibt unberührt.

 

 

ERFÜLLUNGSORT 

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg. Es gilt deutsches Recht.