Sigmar Gabriel spricht beim Europa-Salon der WWW-Stiftung zum Thema „Wie halten wir Europa zusammen?“

Ein leidenschaftlicher Appell für ein stärkeres Europa!

 

Am 28. November 2019 kamen 200 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft zum Europa-Salon der WWW-Stiftung in die Freie Akademie der Künste. 

 

Sigmar Gabriel sprach von den sich gerade verschiebenden weltpolitischen Achsen, vom Rückzug der USA aus weltpolitischem Denken und vom Aufstieg Chinas. Dies verband er mit einem flammenden Appell für ein umsichtiges Denken an die Nachbarn im Süden und im Osten Europas. Er mahnte die gegenwärtige Trägheit Deutschlands und appellierte daran, sich zupackender der Zukunft zuzuwenden. Der Vorstandsvorsitzende der WWW-Stiftung Dr. Klaus Landry: „Sigmar Gabriel legte ein Bekenntnis zum Zusammenhalt und zur Vielfalt Europas ab und gab eine realistische Einschätzung der Rolle Europas in der Welt.“

 

Fotos: Matthias Fischer, www.bilderwerft.com

Download
AUFTRITT IN HAMBURG : Polit-Urgestein Sigmar Gabriel: „Zukunft ist eine Zumutung für die SPD“
SHZ - WWW-Stiftung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 973.7 KB
Download
Sigmar Gabriel sprach beim Europa-Salon der WWW-Stiftung
ganz-hamburg.de Sigmar Gabriel sprach be
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Sigmar Gabriel beim Europa-Salon der WWW-Stiftung
Nordwirtschaft - WWW-Stiftung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.9 KB
Download
AlstertalPlus Leidenschaftlicher Appell für ein stärkeres Europa
AlstertalPlus Leidenschaftlicher Appell
Adobe Acrobat Dokument 900.9 KB