· 

#weilwirdichlieben

Sie ist Psychologin und Mutter von damals 3 (heute 5) Kindern! "Das kann doch nichts werden!", haben so manche "Experten" geunkt, als verkündet wurde, dass Dr. Sigrid Evelyn Nikutta Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe wird. Und groß war das Schmunzeln, als sie dann auch noch sagte, sie wolle in einem erfolgreichen Unternehmen arbeiten, also in einem, das Gewinne macht. Und zudem sollte es auch noch "sexy" sein, ein cooles Image haben. Das war 2011, als der Schuldenberg der BVG an die 800 Millionen Euro und der Verlust pro Jahr ca. 40 Millionen betrug. Man darf behaupten, das Unternehmen galt damals eher als verstaubt und so gar nicht "hip".

 

Und heute? Sie hat es geschafft, erst die schwarzen Zahlen, dann die Kampagne. Wer U2 mit Bono in ein Konzert in die U2 holt, Adidas Sneaker in einer limitierten Edition mit einer BVG- Jahreskarte bestückt und bei YouTube über 13 Millionen Views hat, geht eindeutig andere Wege! Es war also höchste Zeit, diese wirklich besondere Frau in Hamburg auf einem Hausabend von Stefanie Stoltzenberg vorzustellen. 

 

So war der 27. Juni ein Abend voller Energie, Leidenschaft und Fröhlichkeit. Diese Frau steckt an und macht einfach unglaublich Spaß!

 

Der nächste Redner wird Herr Dr. Tschentscher sein, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg. Er wird es schwer haben, die Energie seiner Redner-Vorgängerin der STRASBURGER HAUSABENDE zu toppen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0